IntroCreator

Multimedia Präsentationen für CD, DVD, USB-Stick erstellen

  Autorun CD Menu Creator |  Slide Show Creator |  Multimedia Intro Creator |  KS-SW |  Shop |  English version   Deutsche Version 

Versions-Informationen

Neu in der Version 2.50

Anpassungen an Windows7

Neu in der Version 2.44

  • Update-Manager implementiert
  • Alle Exe- und Dll- Dateien sowie die Setup-Dateien des Software-Paketes sind ab dieser Version mit einer Digitalen Signatur versehen.
  • Alle Exe-Dateien verfügen ab dieser Version über ein eingebettetes Manifest zur Regelung der Zugriffsrechte bei Windows Vista (UAC - User Account Control)
  • Verbesserungen und Anpassungen für Windows Vista


Neu in der Version 2.43

Anpassungen an Windows Vista

Neu in der Version 2.41

Alle Exe- und Dll- Dateien sowie die Setup-Dateien des Software-Paketes sind ab der Version 2.41.00 mit einer Digitalen Signatur versehen.

Alle Exe-Dateien verfügen ab dieser Version über ein eingebettetes Manifest zur Regelung der Zugriffsrechte bei Windows Vista (UAC - User Account Control)

Neu in der Version 2.20

Ab der Version 2.20 können TrueType-Fonts und OpenFonts in die Präsentations-Datei *itr. eingebettet werden. Die Text-Objekte werden dadurch auf dem Ziel-PC genau in der von Ihnen gewählten Schriftart dargestellt, selbst wenn der Font dort nicht installiert ist. Es können jedoch nur Fonts ohne Lizenzeinschränkung eingebettet werden.

Neu in der Version 2.10

Ab der Version 2.10 kann die Weiterschaltung von Slide zu Slide optional manuell erfolgen.

Neu in der Version 2.00

Für die Version 2 wurde der IntroCreator und der IntroPlayer völlig überarbeitet und in den Möglichkeiten erheblich erweitert.

Während in der Version-1 pro Folie nur ein Hintergrundbild mit Text-Objekten kombiniert werden konnte, können nun als Objekte auch Bilder, transparente Bilder, animierte Gifs und animierte Rechtecke verwendet werden.

Die Rechteck-Objekte können transparent, transparent gefärbt oder mit beliebiger Farbe gefüllt werden. Auf vielfachen Wunsch der Anwender kann nun die Programm-Information, die bei Windows XP im Explorer als Tooltip angezeigt wird, selbst gestaltet werden. Ebenso kann ein eigenes Icon für das Intro verwendet werden. Weitere Details entnehmen Sie bitte der unten angefügten Liste.

Allgemeine Eigenschaften

  • Anzahl der Folien von 20 auf 40 erhöht.
  • Max. Größe der Präsentations-Datei (Intro.itr) von 6 MB auf 25 MB erhöht

Neue Folien-Objekte

  • Bild-Objekte
  • Transparente Bild-Objekte
  • Animierte Gifs
  • Rechteck-Objekte (transparent, halbtransparent, gefärbt oder gefüllt)

IntroCreator

  • Verbesserte Bedienung.
  • Miniaturansichten der Folien zeigen die eingefügten Objekte an.
  • Folien können mit Maus-Drag sortiert bzw. positioniert werden.
  • Vorbereitete Hintergründe
  • Projekt-Assistent
  • Integrierter Tutor

IntroPlayer

  • Der gesamte Desktop (Bildschirm) kann überdeckt werden
  • Die Programm-Eigenschaften, die im Windows Explorer angezeigt werden, können selbst gestaltet werden.
  • Ein eigenes Icon kann für den Player verwendet werden.
  • Minimier-Funktion
  • Lautstärkeregler und "Sound aus"-Funktion
  • Der Player ist multilingual English / Deutsch


Neu in der Version 1.12

  • Setup Programm
    Die Version 1.12 verwendet die aktuelle Installations-Technologie von InstallShield und dem MS Windows Installer.


Neu in der Version 1.10

  • 8 neue Überblendeffekte
  • IntroCreator Compiler: Intro.exe und Intro.itr können zu einer Datei zusammengefügt werden.
  • Beim Beenden des Intros kann optional ein Programm oder ein Dokument gestartet werden


Version 1.00

IntroCreator erstes Release: 02.01.2004